Tierheim Kandelhof

Wir sagen von ganzem Herzen Dankeschön!!!!

 🐶🐶 Die Kleinsten der Kleinen müssen nicht mehr hungern!!💞💞
-
Können Sie sich erinnern? Vor gerade mal zwei Wochen haben wir einen Spendenaufruf gestartet. Es ging um unzählige, hungrige 😔Welpen in Rumänien.
Mit dem Aufruf sollte der Verein Strassenhunde Rumänien in Not e.V. unterstützt werden.
-
Und was sollen wir sagen ......
-
💖💖Sie sind einfach großartig 👍👍💖💖
Wir alle haben gemeinsam in so kurzer Zeit, eine soooo große Menge Futter für die wunderbaren kleinen Fellnasen gesammelt ☺️
-
💖💖Die Hundekinder müssen nicht mehr hungern 👍🐶👍🐶👍🐶👍
-
Heute kamen uns die Tierfreunde von Straßenhunde Rumänien in Not e. V. besuchen, um all die großartigen Futterspenden abzuholen und zu den hungrigen Tieren zu bringen.
-
💞Schauen Sie sich das Video an, Sack für Sack Futter dürfen wir verladen. Sack für Sack .... , Sack für Sack, ....
So toll. So wundervoll. Wir sind so froh Sie alle zu haben. Haben Sie tausend Dank für all die Spenden.
💞So schön zu wissen, dass wir gemeinsam mit Ihnen das Leben dieser Hunde ein Stück weit verbessern können 🥰.

Und hier gehts zum Video :    youtu.be/bpDFcTwQUBM

*******************************************************************************

 

Die Kleinsten der Kleinen in großer Not!!! Unzählige Welpen drohen zu erhungern!!! Bitte helfen Sie uns, Welpenfutter zu sammeln!!!!

Nahzu wöchentlich erreichen uns traurige Nachrichten unserer befreundeten Tierschutz-Organisation Strassenhunde-Rumaenien-in-Not e.V., die sich für notleidende Hunde und Katzen in Rumänien einsetzt.

Wann immer es geht, versuchen wir nach Möglichkeit zu helfen, doch auch unserer Kapazitäten sind begrenzt.

Ein ganz aktueller Notfall erreilte uns in der letzten Woche - trotz unermüdlicher Kastrations-Aktionen sind derzeit mindestens 45 Welpen zu versorgen. Täglich kommen Hundebabys dazu. Die Helfer von Ort kommen an Ihre Grenzen und die Kleinsten der Kleinen drohen zu verhungern.

Deshalb haben wir beschlossen, zu helfen!!

Aber nur mit Ihrer Hilfe kann es uns diesmal gelingen, dass die kleinen Seelchen ausreichend gefüttert werden und heranwachsen können.

 

BITTE unterstüzen Sie uns, Welpen-Futter zu sammeln!!!

Jedes einzelne Schüsselchen, was damit gefüllt werden kann, rettet Leben!!!

 

Ihre Spenden werden in unserem Tierheim gesammelt und dann schnellstmöglich an die Tierfreunde der Strassenhunde Rumänien in Not e.V. übergeben!!!

 

Wir freuen uns über angefangene Welpen-Futtersäcke, die Sie vielleicht noch zu Haue stehen haben, genauso wie über den Kauf von Welpenfutter in den hiesigen Geschäften.

Zum Beispiel im Futterhaus Plauen, wo es an diesem Samstag, 01.August 2020 satte 20 % auf Alles gibt!!

Ihre dort gekauften Futterspenden dürfen gerne im Futterhaus Plauen verbleiben. Wir holen diese in der nächsten Woche gesammelt ab und Sie ersparen Sie sich die Fahrt zu uns ins Tierheim, um das Futter zu bringen!!  

 

Bringen Sie uns das Futter jederzeit auch gerne vorbei. Wer keine Möglichkeit hat, uns Futter zu bringen, dort ist auch eine Abholung möglich, wenn Sie nicht zu weit entfernt wohnen. Rufen Sie uns gerne an 037433/5442!!

 

Vielleicht wollen Sie unseren Wunschzettel auf Amazon nutzen? Das geht ganz einfach und Ihre Bestellung wird direkt an unser Tierheim versendet.

Klicken Sie hier: amzn.to/3f56zf6

 

Sind Sie unschlüssig, ob Ihre Spende dort ankommt, wo sie gebraucht wird?? Haben Sie bisher wenig über Auslandstierschutz gehört, ob es überhaupt notwendig ist, diese notleidenden Tiere zu unterstützen??

Wir können Ihre Gedanken verstehen .... 

Deshalb war nach 2019 unsere Tierheimleiterin in diesem Jahr bereits das zweite Mal vor Ort, um sich die Situation mit eigenen Augen anzusehen, die aktuelle Lage aufzunehmen und auch die Tierfreunde im Ausland persönlich kennenzulernen.

Und seien Sie versichert, die Not der Tiere ist schlimmer, als wir beschreiben können. 

 

Informieren Sie sich gerne auch hier:  

 www.tierheim-kandelhof.de/pages/aktuelles/berichte-archiv.php    (Zum Bericht "Ein Plädoyer für Straßenhunde"  bitte etwas nach unten scrollen)

strassenhunde-rumaenien-in-not.de/

www.facebook.com/StrassenhundeRumaenieninNot/

 

        Bitte helfen Sie mit, dass all diese kleinen Fellnasen nicht verhungern müssen!!

Wir sagen von ganzem Herzen Dankeschön!!!

 

 

 

 

 

Veranstaltungsabsage!!!

 

Liebe Tierfreunde, liebe Mitglieder unseres Tierschutzvereines,

 

jedes Jahr Ende August findet in unserem Tierheim der "Tag der offenen Tür statt".

Auch in diesem Jahr stand das Datum bereits fest und wir alle freuten uns darauf!!

Doch 2020 ist alles anders! Das Coronavirus macht uns einen Strich durch die Rechnung, Ihre und unsere Gesundheit sind uns wichtig, eine Durchführung des Festes ist in diesem Jahr deshalb nicht möglich.

Die Einhaltung von Abständen, das Kontrollieren maximaler Gruppengrößen und die  Durchsetzung aller Hygienemaßnahmen sind für uns nicht realisierbar.

Wir  hoffen auf Ihr Verständnis und freuen uns darauf, Sie vielleicht im Dezember zu unserer Tierweihnacht wieder begrüßen zu dürfen. Ob und wann diese stattfindet, geben wir rechtzeitig bekannt.

Vielen Dank und bleiben Sie gesund!!

***********************************************************************************


Auch unsere im 1. Halbjahr 2020 stattfindende Mitgliederversammlung muss bis auf Weiteres aufgrund der Coronakrise ausfallen. Auch hier ist uns das Risiko zu groß, Ihre und unsere Gesundheit zu gefährden.

Eine Verschiebung der Mitgliedersammlung ist aufgrund der Pandemie-Situation möglich und in den entsprechenden Corona-Vorschriften geregelt.

Ein neuer Termin für die Mitgliederversammlung wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Auch hier hoffen wir auf Ihr Verständnis und freuen uns darauf, Sie alle schon bald wieder persönlich begrüßen zu dürfen. Bis dahin, bleiben Sie vor allem gesund! 

Noch kein Mitglied bei uns?? Dann schauen Sie doch gerne hier auf unserer Homepage vorbei:

 

www.tierheim-kandelhof.de/pages/so-koennen-sie-helfen/mitglied-werden.php

 

Wir freuen uns auf Sie !!!!!

 

 

 

 

Besuch vom Sächsischen Landtag in unserem Tierheim!

Auf ihrer Tierheimtour in der laufenden Legislaturperiode besuchte uns heute die tierschutzpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Sächsischen Landtag Susanne Schaper.
Mit dabei außerdem eine wissenschaftliche Beraterin der Landtagsfraktion sowie die Lokalpolitikerin und Kreisrätin Janina Pfau.
-
Nach einem Rundgang in unserem Tierheim durften wir in einer Gesprächsrunde unsere Probleme loswerden und erfuhren einiges über den Stand der Tierschutzarbeit in der Staatsregierung.
Noch immer wird zu wenig unternommen, um durch eine ausreichende Finanzierung die weitere Existenz der Tierheime zu sichern. Viel zu oft sind die Tierschutz-Vereine mit einem riesigen Berg an Aufgaben auf sich allein gestellt.
Die gesetzliche Verankerung einer Kastrationspflicht für freilaufende Katzen ist leider noch immer weit entfernt.
-
Neben einer Spende, die uns Frau Schaper zum Schluss überreichte, hatte die Politikerin den Antrag zum Tierschutz „Auch Tiere haben Rechte – Stillstand beim Tierschutz beenden!“ im Gepäck.
Wir bedanken uns für Beides recht herzlich!!

👉Weitere Infos zum o.g. Antrag zum Tierschutz kann man hier nachlesen:


https://www.linksfraktionsachsen.de/…/susanne-schaper-auf-…/

 

 

 

Sternquell hilft - Wir sagen ganz herzlich DANKE!!

Im Herbst 2019 lasen wir in der Zeitung von der Aktion "Sternquell hilft", einer Initiative der Sternquell-Brauerei GmbH  Plauen/Vogtland, die gezielt Vereine und Organisationen in der Region unterstützt, die Hilfe benötigen.

Na klar, auch in unserem Tierschutzverein ist Hilfe immer willkommen, das Geld immer knapp. An erster Stelle steht die Versorgung der Tiere. Erst danach können wir über andere, dringende notwendige Anschaffungen entscheiden.

Lange schon hatten wir den Kauf von Stehtischen, Sonnenschirmen und vielleicht einem Pavillion für unsere mindenstens drei Mal im Jahr stattfindenden Feste ins Auge gefasst.

Unsere  selbst gebauten Stehtische hatten schon lange nicht mehr den Namen Tisch verdient , den Stoff der Sonnenschirme hatte die Sonne über die Jahre ziemlich porös gemacht , unser Pavillion stand nur noch auf drei Füßen und drohte bei jedem Windhauch umzufallen .....

Gesagt, getan .... .

Wir drehten ein lustiges Bewerbungsvideo , wo man sehen konnte, warum wir die Unterstützung von "Sternquell hilft" wirklich dringend benötigen konnten.

Ende 2019 reichten wir unser Bewerbung ein und dann hieß es warten ...

Anfang März 2020 erreichte uns ein Anruf der Sternquell - Wir haben gewonnen und werden mit 400 Euro bei der Anschaffung von Stehtischen, Sonnenschirmen und einem Pavillon unterstützt!!!!!

Was für eine Überraschung, was für eine Freude - unser Aufwand für die Bewerbung hatte sich gelohnt!!!

Der Termin für die Übergabe des Spendenschecks im Tierheim wurde gleich für Mitte März vereinbart ..... Dann kam Corona ..... Wieder hieß es warten, warten,warten ...

Doch nun endlich, am 23.06.2020 war es soweit

Produktmanager Thomas Münzer und Gebietsverkaufsleiter René Hofmann von der Sternquell Brauerei Plauen besuchten unser Tierheim und überreichten uns einen symbolischen Scheck in Höhe von 400 Euro!!!  Dazu gab es einen Kasten kühles Sternquell , um auf unseren Gewinn auch gebührend anstoßen zu können. Das dann natürlich nach der Arbeit und mit Abstand !!!

Unser Bewerbungsvideo kann man übrigens hier noch einmal anschauen : youtu.be/k1MR3QVd5iY

Neben dem Blick.de hat auch der Vogtlandanzeiger einen tollen Artikel über unser Tierheim zur Aktion "Sternquell hilft" - "Ein neuer Sonnenpavillon für die Krebeser Vierbeiner"  veröffentlicht.

Gerne hier nachzulesen: 

www.blick.de/vogtland/ein-neuer-sonnenpavillon-fuer-die-krebeser-vierbeiner-artikel10950873

www.vogtland-anzeiger.de/vogtland/sonnenpavillon-fuer-vierbeiner-artikel10931815

 

Wir sagen von Herzem DANKESCHÖN!!!!

Eva Hoyer, Produktmanager Thomas Münzer, Kirsten Arnold, Kerstin Gotte, Gebietsverkaufsleiter René Hofmann und Monika Eicken-Barthel (v.l.) Foto: Sternquell-Brauerei

 

 

 

Ein herzlicher Dank geht an die "Elterninitiative Hilfe für Behinderte und ihre Familien Vogtland e.V." !!!

 

Zum Westvogtländischen Wandertag im Herbst vergangenen Jahres war unser Tierheim ein gemütlicher Rastplatz für die Wanderfreunde der Elterninitiative Hilfe für Behinderte und ihre Familien Vogtland e.V.
-
Am 22. Juni 2020 besuchte uns nun eine Gruppe der fröhlichen Wandersleute mit ihren Betreuern und überreichten uns als Dankeschön eine Spende in Höhe von 100 Euro!!!! Außerdem hatten die jungen Leute gebastelt, gezeichnet, getextet und dazu noch einiges an Leckerlie für unsere Tiere mitgebracht.
Was für eine großartige Geste, mit der wir im Leben nicht gerechnet hätten.
-
Nach Kaffee & Kuchen durften Hunde und Katzen geguckt und natürlich gestreichelt werden.
-
Ein ganz toller Nachmittag für alle zwei- & vierbeinigen Teilnehmer ging zu Ende.
-
Wir sagen von Herzen  Dankeschön und laden euch ein, uns gerne wieder einmal zu besuchen💚.