Tierheim Kandelhof

Die Hortgruppe "Pfiffikus" der Grundschule Stenn/Lichtentanne besuchte unser Tierheim und hatte eine Überraschung im Gepack!

Am 25.10.2019, dem letzten Tag der Herbstferien, hatte sich Frau Liebold zusammen mit einigen Kindern der Hortgruppe "Pfiffikus" der Grundstelle Stenn/Lichtentanne zu einem Besuch in unserem Tierheim angemeldet.

Es sollte eine Überraschung werden, die Kinder hatten in den Ferien an einem Projekt gearbeitet. Das Ergebnis sollte uns bei diesem Besuch übergeben werden. Wir waren sehr gespannt .....

Pünktlich um 10 Uhr trafen die Kinder zusammen mit Frau Liebold bei uns ein. Aus dem Auto hievten sie etwas Großes, Sperriges .... Gemeinsam trugen die Kinder und ihre Hortnerin die Überraschung herein - ein selbstgebautes, wunderschönes Meerschweinchen-/Igelhaus !!!

Wie wir von Frau Liebold erfuhren, gab es während der Herbstferien im Hort eine Projektwoche. Es ging um Tiere, deren Lebensraum und wie man helfen kann, sie zu schützen.

Vieles wurde in der Theorie erarbeitet, es wurden Rätsel zum Thema gelöst und Filme angeschaut. So richtig Spaß hat den meisten Kindern aber die praktische Arbeit gemacht. Da wurde gesägt und gehobelt, geschraubt und gehämmert, gestrichen und versiegelt. Und sogar kleine Fenster mit Fensterscheiben bekam das Haus.

Stolz berichteten die Kinder von ihrem Ferienprojekt und auch dass sie Tiere sehr mögen. Deshalb entschloss man sich, das Häuschen unserem Tierheim zu übergeben.

Die Frage, ob die Kinder vielleicht Lust hätten noch eine Runde mit unserer Hündin Elfie spazieren zu gehen, wurde sofort mit einem aufgeregten "Jaaaaaa" beantwortet. So hüpften nicht nur die Kids vor Freude, auch unsere Elfie konnte ihre Pfötchen nicht mehr ruhig halten.

Wir sagen ganz herzlich Danke an die fleißgen Mädchen & Jungen der Hortgruppe "Pfiffikus", Grundschule Stenn / Lichtentanne. Eine ganz tolle Arbeit, ein prima Projekt.

Auch an die Hortnerin, Frau Liebold geht unser herzlicher Dank . Frau Liebold hat die Ideen fürs Meerschweinchen-/Igelhaus entwickelt und den Kindern bei der Umsetzung geholfen.

 

 

 

Ab sofort - Tierheim Kandelhof an das Busnetz / Vogtlandnetz 2019+ angebunden!!!

Mit Inkrafttreten des neuen Bus-Fahrplanes / Vogtlandnetz 2019+ ist ab Oktober 2019 endlich auch unser Tierheim an das Netz des öffentlichen Personalnnahverkehrs Vogtland angebunden.

 

Das freut uns riesig, denn unser Tierheim, landschaftlich zwar wunderschön, aber eben auch sehr abseits gelegen, konnte bisher fast ausschließlich mit dem PKW erreicht werden.

Mit Hilfe des sogenannten "RufBus" wird sich das nun ändern und von Montag bis Freitag können Sie, liebe Tierfreunde, unser Tierheim besuchen, auch wenn Sie nicht im Besitz eines eigenen PKW sind.

Die Linie 52 ((Weischlitz-) Pirk - Gutenfürst) fährt die neu eingerichtete Haltstelle Am Kandelhof in Krebes an. Von dort sind es noch ca. drei Gehminuten zu unserem Tierheim.

Wir hoffen, Sie nutzen das neue Angebot rege und freuen uns gemeinsam mit unseren vierbeinigen Schützlingen darauf, ganz neue Gesichter kennenlernen zu dürfen.

Bis bald - mit dem RufBus zum Tierheim Kandelhof .

Anmeldungen zum RufBus sind montags bis freitags von 7 bis 19 Uhr sowie an Wochenenden von 8 bis 13 Uhr unter der

Telefonnummer 03744 – 19449 möglich. 

 

Bitte informieren Sie sich über genaue Abfahrtszeiten, die richtige Rufnummer für den gewünschten RufBus und ähnliches hier: 

vogtlandauskunft.de/vogtlandnetz.html

 

Ankunfts- und Abfahrtszeiten für die RufBus-Linien 44 und 52 entnehmen Sie gerne auch hier:

Alle Angaben ohne Gewähr!

 

 

Mitgliederstatistik mit Dankeschön

Liebe Tierfreunde,

wir möchten uns heute ganz herzlich für Eure Unterstützung bedanken. Uns stehen im Moment 144 Vereinsmitglieder zur Seite und das ist einfach eine großartige Lobby für die Tiere.
Natürlich gibt es auch weiterhin viel zu tun – allein der Mindestlohn und seine dauerhafte Umsetzung bereiten uns Kopf- und Bauchschmerzen. Wir sind verstärkt auf  engagierte Tierfreunde angewiesen, die uns ehrenamtlich, besonders an den Wochenenden, aber auch unter der Woche, bei den anfallenden Arbeiten in unserem Tierheim mit viel Herz und Elan unterstützen möchten.
Aber mit Eurer Unterstützung werden wir ganz sicher auch diese Hürde meistern. Und selbstverständlich hoffen wir, auch zukünftig noch viele tierliebe Mitglieder in unserem Verein begrüßen zu dürfen (bei Interesse: 
www.tierheim-kandelhof.de/pages/so-koennen-sie-helfen.php

Wer Interesse hat, ehrenamtlich im Tierheim mitzuhelfen, kann sich gerne für weitere Infos unter 037433/5442 im Tierheim oder auch per Mail an info(at)tierheim-kandelhof(dot)de bei uns melden.

Liebe Grüße vom gesamten Kandelhof-Team

 

 

Ehrenamt - freiwillig und mit ganz viel Herzblut!!

Ehrenamt - ein Amt, welches freiwillig, meist unentgeltlich und vor allem mit ganz viel Herzblut zum Wohle aller geleistet wird.


Auch wir wären ohne die Arbeit unserer ehrenamtlichen Helfer aufgeschmissen. Ob in der Tierpflege, beim Saubermachen, bei der Pflege des Außengeländes, bei Reparaturen, bei der Vorbereitung und Durchführung von Festen, bei der Öffentlichkeitsarbeit, bei der Büroarbeit - die Liste ließe sich unendlich fortsetzen. Ohne unsere fleißigen Helfer wären unsere vierbeinigen Schützlinge oft nicht so gut versorgt und das ganze „Drumherum“ würde weniger gut oder gar nicht funktionieren.

Deshalb an dieser Stelle einfach mal ein herzliches Dankeschön an euch alle.


Im Rahmen der Aktion „Vogtlandkreis ehrt 18 Ehrenamtler“ wurde in diesem Jahr auch unserer Hanni der Ehrenamtspokal für ihren unermüdlichen und ehrenamtlichen Einsatz für die Tiere des Tierheim Kandelhofs übergeben. Das macht uns alle ziemlich stolz.


Vor einigen Wochen war im Vogtland die Firma my:uniquate unterwegs, um einen Film über ehrenamtliche Tätigkeiten zu erstellen. Auch in unserem Tierheim wurde dafür gedreht. Nun ist der Videoclip fertig und wir möchten euch diesen nicht vorenthalten.


Vielen Dank an unseren Spike und seinen Gassigeher Rudolf. Die Beiden haben sich ordentlich ins Zeug gelegt und sind im Film zu sehen.

www.facebook.com/watch/

 

 

 

Tag der offenen Tür im Tierheim Kandelhof – Wir sagen von Herzen Danke!

Sommer, Sonne, Glücksgefühle – so könnte man unseren diesjährigen Tag der offenen Tür, am 31.08.2019 beschreiben.

Kurz vor 13 Uhr waren an diesem Tag die letzten Vorbereitungen zum Fest getroffen und schon ging es los und die ersten Besucher strömten gut gelaunt zu unserem weit geöffneten Tor herein. Die Besucher strahlten mit der Sonne um die Wette und so wurde es wieder einmal ein ganz besonderer Nachmittag.  Nach einem Rundgang durch das Tierheim lud unser süß bestückter Kuchenbasar zu einem gemütlichen Plausch mit anderen Tierfreunden ein.  Natürlich war auch an die herzhaften Gaumen gedacht, unsere Grillmeister hatten gut vorgesorgt.  Die gut gekühlte Bowle dazu, mal mit und mal ohne war köstlich. Die Kleinsten  tobten derweil auf der Hüpfburg, die uns vom KISPI Grünbach www.kinderspielvogtland.de/ kostenlos zur Verfügung gestellt wurde. Recht vielen Dank dafür. Für die Vierbeiner standen Badebassins bereit, die an diesem heißen Sommertag auch rege genutzt wurden. Immer wieder konnten wir in glückliche Fellgesichter schauen. Vierbeiner, die eine Zeit lang bei uns Unterschlupf gefunden hatten und nun mit ihren für-immer-Familien auf einen Besuch bei uns vorbeikamen.  Es ist wie bei der ersten großen Liebe – man vergisst sie nie.

Zugunsten unserer Tierheim-Tiere wurde wieder eine Tombola mit mega-tollen Preisen veranstaltet.  Besonders stolz sind wir, dass es in diesem Jahr eine neue Ausgabe unseres  Pfoten-Kuriers gibt. Ganz viel Herzblut haben wir hineingesteckt, viele Tage und Nächte mit der Erstellung der einzelnen Seiten verbracht.   Zum „Tag der offenen Tür „ wurde der aktuelle Pfoten-Kurier vorgestellt und  konnte gegen eine kleine Spende erworben werden.

Das Futterhaus Plauen www.futterhaus.de/mein-futterhaus/filialen/plauen/ die Beutezeit www.beutezeit.com/sowie der Stand der Keramik-Malerei Tabea Wagner aus Auerbach bereicherten unser Fest mit ganz besonderen Angeboten für Zwei- und Vierbeiner. Optisch wurde unser Fest mit vielen bunten Ballons der Ballonkönigin Vogtland www.ballon-boutique-plauen.de/ aufgehübscht. Vielen herzlichen Dank an euch alle.

Ein besonderes Highlight  am Nachmittag war der Auftritt des Hundesportvereins  Schleiz  www.facebook.com/HundesportvereinSchleiz/. Mensch & Tier zeigten uns, wie man gemeinsam harmoniert, wie ein „Platz“, „Sitz“ und „Bleib“ aussehen sollte. Auch ein Lauf durch den Hundetunnel war für die Vierbeiner geplant.  Dieser geriet ein wenig ins Stocken, da plötzlich eine ganz neue, zweibeinige Rasse am Start war.  Schaut mal die Fotos .

Viele Tierfreunde kamen nicht mit leeren Händen zu uns ins Tierheim und so türmte sich am Ende des Tages ein großer Berg Sachspenden im Tierheim auf und auch die Geldspenden-Boxen wurden zugunsten unserer Schützlinge gut gefüllt.

Dafür möchten wir allen Gästen und Unterstützern von Herzen danken! Danke, dass ihr da gewesen seid, dass ihr so fleißig zugunsten unserer Tiere gegessen, getrunken, gelost und  so auch diesen Tag der offenen Tür mit eurem Besuch zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht habt.

Danke an alle, die einem unserer Schützlinge ein liebevolles Zuhause geschenkt haben - danke, dass wir durch euren Besuch am Glück unserer Ehemaligen teilhaben durften.

Ein großes Dankeschön geht natürlich auch an alle Helfer, die diesen Tag mit vorbereitet, bei der Durchführung geholfen und hinterher mit aufgeräumt haben. Danke für all eure guten Ideen für diesen Tag, danke für die Kuchen-, Tombola-Spenden und überhaupt für all eure Hilfe. Denn ohne euch hätten wir diesen Tag der offenen Tür ja gar nicht veranstalten können. Ihr seid die Besten!