Tierheim Kandelhof

FRAUENPOWER im Tierschutz!!
  
Frauen sind zickig, nervig und reden oft nur hinter dem Rücken übereinander, unterstützen sich nicht und sind neidisch auf die Erfolge der Anderen. Ist das ein Klischee??
Gerade im Tierschutz gibt es unendliche, oft schauderhafte Geschichten, warum, wieso, weshalb man nicht zusammenarbeiten kann.
 
Drei vogtländische Tierschutzvereine zeigen, dass es auch anders geht .
 
Im Tierschutzverein Auerbach, im Tierheim Unterheinsdorf und auch bei uns, im Tierheim Kandelhof, steht jeweils ein LEITERIN an der Spitze ... und jaaaa .... man arbeitet zusammen.
Regelmäßig treffen sich die Weibsbilder zum Erfahrungsaustausch, Probleme ansprechen, Lösungen finden. Natürlich gibt es eine WhatsApp-Gruppe unter den Damen und am Telefon spricht man nicht über- sondern miteinander .
 
Ein ganz toller Synergieeffekt, der sich aus der unkomplizierten Zusammenarbeit ergibt; man steht sich in Notsituationen bei und hilft sich gegenseitig, ohne lange um den heißen Brei zu reden.
So wurde vor kurzem in einem der drei Tierheime/TSV aufgrund der unverhofften Aufnahme einer großen Anzahl von Katzen das Futter sehr knapp. Kurzes Telefonat und ein Auto mit Katzenfutter machte sich auf den Weg 👍. Meerschweinchen und andere Nager benötigen Grünfutter. Woher nehmen, wenn nicht selber anpflanzen ? Auch hier konnte zwischen den Vogtländerinnen das Problem kurzerhand gelöst werden 👍. Immer nach dem Motto: Was wir gerade nicht dringend selber gebrauchen, geben wir gerne ab !!
 
So also kann FRAUENPOWER im Tierschutz aussehen. MITEINANDER für die Tiere.
Die Vogtländerinnen machen’s vor .
 

 

 

Jetzt wird's "Tierisch, tierisch"!

Dienstag, 14.01.2020. Eigentlich sollte heute ein kalter Wintertag sein. Doch die Sonne geht blutrot am Horizont auf und es verspricht ein schöner Tag zu werden. Es werden Temperaturen bis zu 10 Grad erwartet. Uns soll es an diesem Tag recht sein, denn wir erwarten Uta Bresan und das Fernseh-Team von  „Tierisch, tierisch“ in unserem Tierheim - www.mdr.de/tierisch/index.html - www.facebook.com/tierisch/

Pünktlich 9 Uhr geht es wie immer mit einer kurzen Besprechung los und gleich danach dürfen die ersten Hunde zusammen mit ihren Zweibeinern auf die  Wiese, um sich noch einmal kurz zu entspannen , bevor die Fernseh-Crew mit den Aufnahmen beginnt. Auch unsere Kätzchen beginnen sich aufgeregt zu putzen, um vor der Kamera besonders hübsch auszusehen. 

Bei einem wunderbar blauen Himmel gaben alle ihr Bestes. Immer und immer wieder musste manche Szene gedreht werden, denn nur die beste Sequenz schafft es ins Fernsehen. Die Kameraleute hatten viel Geduld, unsere Tiere zeigten sich trotz der Anstrengung von ihrer besten Seite und wir Zweibeiner legten uns als Animateure mit Raschel,- und Quietschespielis, diversen Verrenkungen und animalischen Geräuschen hinter der Kamera so richtig ins Zeug .

 So traumhaft wie uns die Sonne am Morgen begrüßt hat, so traumhaft ging sie am Abend wieder unter.

 Ein ganz großes Dankeschön an Alle, die zum Gelingen des Tages beigetragen haben .

Ausgestrahlt wird die Sendung "Tierisch, tierisch" aus dem Tierheim Kandelhof am Mittwoch, den 29.01.2020, um 19.50 Uhr im MDR Fernsehen.

Wir hoffen auf viele Zuschauer und vor allem, dass sich all die Mühe gelohnt hat und unsere Stars auf 4 Pfoten schon bald in ein neues, schönes Zuhause umziehen dürfen.  

Sendung verpasst?? Oder Sie wollen unsere Schützlinge noch einmal sehen?? Dann geht das ab sofort über die Mediethek:

Klicken Sie bitte hier :     bit.ly/366hjpJ

   

 

 

   

  ... und Tschüß bis zum nächsten Mal .

 

 

 

Unser Wunscherfüller-Weihnachtsbaum war ein großer Erfolg - Wir sagen von Herzen DANKESCHÖN!

Heute Nachmittag war es endlich soweit! Wir durften im FUTTERHAUS in Plauen-Kauschwitz all die erfüllten Wünsche für unsere Fellnasen in Empfang nehmen.

Ziemlich gespannt haben wir uns auf den Weg gemacht .... Hat in der hektischen Zeit überhaupt jemand an unsere Tiere gedacht und den einen oder anderen Wunsch erfüllt?

Und wie ihr an unsere Schützlinge gedacht habt .

Mal wieder sind wir überwältigt von so viel Hilfsbereitschaft. Was wären wir ohne euch .


Von ganzem Herzen sagen wir all den Spenderinnen & Spendern DANKE.
Ein Dankeschön auch an Familie Strößner vom FUTTERHAUS, die diese tolle Idee mit dem Weihnachtsbaum  als Wunscherfüller hatte.


Euch allen ein glückliches Weihnachtsfest im Kreise eurer zwei- und vierbeinigen Liebsten und einen guten Rutsch in ein erfolgreiches, gesundes, neues Jahr. 
 

 

 

 

 

 

 

Weihnachtsgruß 2019

 

 

 

Tierweihnacht 2019 - Wir sagen von Herzen Danke!

Sonntag, 3. Advent 2019, wieder einmal war es soweit, gemeinsam mit und vor allem für unsere Tiere feierten wir unsere schon traditionelle Tierweihnacht im Kandelhof.

Schon Wochen vorher hatten unsere fleißigen Weihnachtswichtel damit begonnen, das Fest vorzubereiten. Vieles muss organisiert werden, an viele Dinge ist zu denken. Doch nun endlich war es soweit und die Mühe hat sich gelohnt. Viele Tierfreunde fanden trotz des regnerischen Wetters mit zum Teil stürmischen Einlagen den Weg nach Krebes.

Es war ein Kommen und Gehen, viele Tierfreunde verweilten bei uns, schauten nach den Tieren, brachten ihnen Geschenke mit. Bei süßen und herzhaften Leckereien, waren die Stühle und Bänke dicht besetzt. Ein besonderes kulinarisches Highlight war auch in diesem Jahr unser Kesselgulasch. Außerdem gab es heiße Waffeln, frisch gebacken, mit Apfelmus oder Sahne verfeinert.

Unser DJ Pulli sorgte mit weihnachtlicher Musik und herrlich flotten Sprüchen für die richtige Stimmung. Tierischen Dank dafür noch einmal auch an dieser Stelle, lieber Thorsten Pulli Müller. Herzlich Danke sagen wir dem FUTTERHAUS im Plauen-Park für liebevoll gepackte Futterpäckchen. Dankeschön an die fleißigen Leute vom Leinenfuchs, die trotz eines Sturmschadens am Tag vorher, unsere Tierweihnacht bereichert haben. Auch das Team der Green Hunters besuchte unser Tierheim wie schon in den Vorjahren. Wieder hatten die Jungs & Mädels eine großzügige Geldspende im Gepäck, mit der unsere Spendenbox gefüttert wurde. Von Herzen Danke dafür.

Die Tombola mit vielen tollen Gewinnen war im nu ausverkauft.  Zu vorgerückter Stunde dann das Highlight. Es polterte laut an der Tür und Knecht Ruprecht schneite herein. Und nicht nur er, diesmal hatte er den Weihnachtsengel Gabriel im Schlepptau. Was für eine Überraschung. Seine Rute musste Herr Weihnachtsmann nicht zücken, obwohl sich der eine oder andere nicht ganz so sicher war, ob er das Jahr über brav gewesen sei…. Am Ende gab es für Groß und Klein leckeres Naschwerk und alle waren zufrieden. Dankeschön für euren Einsatz ihr Zwei.

Wie immer gab es viele schöne Begegnungen und Momente an diesem Tag. Für jeden einzelnen Tierfreund versuchten wir, etwas Zeit zu haben, um vielen, netten Geschichten zuzuhören. Ein schöner Tag ging langsam zu Ende, unsere Fackeln leuchteten im Abendlicht und machten die Stimmung noch etwas heimeliger.

Uns bleibt an dieser Stelle noch, von Herzen Danke zu sagen. Danke an unsere ehrenamtlichen Helfer, die immer zur Stelle sind, wenn Not am Mann oder Frau ist. Ein großes Dankeschön unseren Tierpflegern, die trotz des Trubels den Überblick über unserer Schützlinge behielten.

Danke außerdem an die Goldbrötchen Bäckerei aus Kottengrün, die Wurst u. Fleischmarkt OHG in Bösenbrunn, an Edeka Kadelke in Auerbach, das  Kaufland in Auerbach, sowie das Kaufland in Plauen-Kauschwitz, die uns Stollen, Plätzchen, Grillzeug, Tombola-Preise und viele andere Dinge kostenlos oder sehr günstig zur Verfügung gestellt haben.

Danke an alle, die unsere Tierweihnacht durch ihr Kommen bereichert haben, Danke für viele wunderschöne Geschenke für Vier- und Zweibeiner. Danke an alle, die unsere Spendenbox mal wieder mehr als großzügig gefüllt haben. Alle Einnahmen dieses Tages kommen 1:1 unseren Tieren zugute. Und last but not least - ein Dankeschön an das gesamte Kandelhof-Team, welches 365 Tage im Jahr für unsere Tiere mit ganz viel Herzblut da ist. Wir wünschen allen ein wunderschönes Weihnachtsfest mit vielen zauberhaften Momenten. Für das neue Jahr viel Glück und vor allem Gesundheit. Wir freuen uns auch 2020 auf ein Wiedersehen mit Euch.