Tierheim Kandelhof

Denny, Akita-Mix, geb. 2011 - Schulterhöhe 55 cm





"Je hilfloser ein Lebewesen ist, desto grösser ist sein Anrecht auf menschlichen Schutz vor menschlicher Grausamkeit." (von Mahadma Gandhi)

Wie alles begann:

Als Denny geboren wurde, war seine kleine Welt noch in Ordnung. Es war Sommer. Zusammen mit der Mama und weiteren Geschwistern war es kuschelig warm und bei Mama war anfangs immer was zu holen, um den knurrenden Magen zu beruhigen.  Da machte es auch nichts, dass Dennys Zuhause ein alter Hinterhof im Niemandsland war ....  Später dann, wurde das Leben schwerer. Wo konnte man etwas Essbares finden? Und wie sollten Mama, Denny und die Geschwister den kalten Winter im zugigen Gelände überstehen? Irgendwie ging es immer weiter, Denny war bald alleine. Seine Mama wurde wieder tragend .... Und die Geschwister gingen eigene Wege, immer wieder kam es zu Revierkämpfen, das Futter war knapp... Denny schlug sich durch, mehr schlecht, als recht. Immer wieder wurde er von schlechten Menschen attakiert, doch niemals lies er sich einfangen. Wieder kam ein Winter, wieder war die Futtersuche  so gut wie aussichtslos. Ein kleiner, alter Verschlag diente Denny als Winterquartier .... Doch diesmal sollte es kein Entkommen geben. Denny gerät in die Hände von Tierfängern ..... Brutal wurde Denny aus seinem kalten Unterschlupf gezerrt und in den Wald gebracht. Dort band man ihm eine grobes Seil um den Hals und zog Denny nach oben. Gerade noch soweit, dass er mit den Hinterpfoten den gefrorenen Boden berührte ..... Noch einmal dachte Denny an einen schönen Sommer, an seine Mama, an seine Geschwister ..... Ein Schuss fiel .......                          

Und heute????

Denny konnte im allerletzten Moment von Tierschützern befreit werden und überlebte. Und obwohl Denny von Menschen grausam behandelt und misshandelt wurde, hat er das Vertrauen zu uns Menschen nicht verloren.

Wir konnten Denny vor einigen Wochen von einem befreundeten Tierschutzverein übernehmen und Denny ist seither unser aller Liebling. Die Spuren der Schlinge um seinen Hals sind unter dem Fell noch sichtbar bzw. zu fühlen. Denny wurde tierärtzlich untersucht und dabei auch die Gewehrkugel entfernt.

Denny ist ein ausgesprochen freundlicher, liebevoller und liebebedürftiger Rüde. Er mag die großen Menschen und die kleinen Menschlein. Und wer immer sich mit ihm beschäftigt, wird erleben, welch' Lebensfreude Denny ausstrahlt. Sich so mit und an uns Menschen zu freuen, ist wirklich bemerkenwert, nachdem, was Denny erlebt hat. Seinem übersprühenden, sonnigen Gemüt verleiht er Ausdruck, indem er regelrecht zu kaspern beginnt, lustige Körperbewegungen ausführt und so auch uns zu gymnastischen Übungen animiert. Wir knien uns also zu Denny hinunter und turnen mit . Wer dabei die bessere Figur abgibt, muss hier nicht näher erläutert werden .....  Aber Spaß macht es auf alle Fälle und nach einem schlechten Tag, sind so auch bei uns die Lebensgeister zurück.

Denny mag andere Hunde bedingt und verträgt sich mit Katzen. Manchmal ist er ein bisschen futterneidisch, aber wer kann ihm das verdenken??? Denny lässt sich gerne sein weiches Fell bürsten und das Laufen an der Leine macht er mit Bravour. Ein Halsband mag er im Moment noch nicht tragen, auch schreckt er bei Berührung unter dem Kinn / Hals zurück. Die seelischen, wie körperlichen Wunden sind noch nicht vollständig verheilt...  Aber statt Halsband, trägt unser Denny nun ein hübsches Geschirr und fühlt sich damit pudelwohl. Für Denny suchen wir eine Familie, vielleicht mit Haus und Garten, aber auch Wohnungshaltung ist für Denny kein Problem. Wichtigste Voraussetzung für Dennys Umzug ins Glück ist, dass er nie eingesperrt wird und allein bleiben muss. Vielleicht finden wir eine Großfamilie für Denny, wo immer jemand für ihn da ist? Mal die Oma, mal der Opa, mal die Kinder ...? Vielleicht darf er auch mit Ihnen ins Büro fahren und unter dem Schreibtisch in Ihrer Nähe sein? Oder betreiben Sie eine Landwirtschaft und er darf neben Ihnen auf dem Trekker sitzen, wenn Sie die Felder bestellen? Wir glauben, es gibt unendlich Möglichkeiten, damit ein solcher Hund wie Denny, den Anschluss zu liebevollen Menschen nie mehr verlieren muss. Denny ist unter der genannten Voraussetzung ein unkomplizierter, ruhiger, versschmuster, anhänglicher, so liebenswerter Zeitgenosse und bester Freund auf vier Pfoten. Wir haben Denny versprochen, schon bald ein tolles Zuhause für ihn zu finden. Helfen Sie uns dabei? Kommen Sie Denny doch gerne einmal bei uns im Tierheim besuchen und überzeugen sich von seinem umwerfenden, einnehmenden, liebenswürdigen Wesen. Denny ist gechipt und geimpft.   


« Vorheriges Bild 5 von 35 Nächstes Bild »
Zurück