Tierheim Kandelhof

Unter dieser Rubrik finden Sie unsere "besonderen Felle".
Unsere Senioren, die kranken Vierbeiner, Tiere mit Handicap oder auch unsere "Problemhunde" - sie alle verbindet eines: sie haben es besonders schwer, ein neues Zuhause zu finden. Manche von ihnen werden wohl - wenn nicht noch ein kleines, tierisches Wunder geschieht - ihren Lebensabend bei uns im Tierheim verbringen müssen. Dies ist für uns immer besonders schwer zu ertragen, hat es doch jede Fellschnute verdient, im Kreise einer lieben Familie alt werden zu dürfen.
Deshalb möchten wir Ihnen unsere "besonderen Felle" hier gesondert vorstellen - in der Hoffnung, dass sich für diese ganz besonderen Tiere doch noch ganz besondere Menschen finden.
Insbesondere für unsere "besonderen Felle" suchen wir stets Paten, die uns bei der Finanzierung der doch teils enormen Futter- und Tierarztkosten unterstützen und uns dabei helfen, unseren Schützlingen die ihnen bislang fehlende Familie so gut es eben im Tierheim geht zu ersetzen. Weitere Infos zur Übernahme einer Patenschaft finden Sie hier: www.tierheim-kandelhof.de/pages/so-koennen-sie-helfen/pate-werden.php. Wir danken Ihnen von Herzen für Ihre Unterstützung!
 

Gabi, Mischling, geb. 2016 - Schulterhöhe 40 cm





"Der einzig absolute Freund, den ein Mensch in dieser selbstsüchtigen Welt haben kann, der ihn nie verlässt, der sich nie undankbar oder betrügerisch verhält, ist sein Hund." (Woody Allen)

Gabi - unsere flotte Biene, die unser aller Herzen  im Sturm erobert hat. Liebenswert, freundlich, neugierig, quirlig, spitzbübisch, lustig, robust und natürlich verschmust. Alles Eigenschaften, die unsere Gabi beschreiben.

Außerdem ist Gabi verträglich und sehr sozial. Sie mag ihresgleichen sehr gerne und hat auch mit uns Menschen kein Problem. Gabi ist rundherum ein Vierbeiner zm Verlieben. Sogar das an-der-Leine-Laufen klappt schon ziemlich gut. Na ja, wie das bei flotten Bienen so ist - manchmal ist sie ein bisschen zu schnell unterwegs, oder Mensch ist für Gabi einfach zu langsam  . Wie dem auch sei, an der Leinenführigkeit kann man ja noch üben. Gabi ist aufmerksam und würde ganz sicher auch in der Hundeschule eine gute Figur abgeben. Verschiedene Grundbefehle zu erlernen oder auch gemeinsam mit ihren Menschen kleine Kunststücke zu üben, würden der fröhlichen Hündin sicher gut gefallen. Dann wird Gabi Sie schon bald souverän und selbstbewusst durch den Tag begleiten und abends mit Ihnen kuscheln was geht. Gabi wünscht sich unbedingten Familienanschluss.

Vielleicht gefällt Ihnen unser Gabi-Mädchen, dann kommen Sie Gabi gerne bei uns im Tierheim besuchen. Wir glauben, es gibt kaum jemanden, der sich nicht in unsere Sonnenanbeterin verliebt . Im frischen, grünen Gras liegen und sich von den ersten Sonnenstrahlen den Pelz wärmen lassen, ist zur Zeit nämlich auch eine von Gabis Lieblingsbeschäftigungen . Gabi ist gechipt, geimpft und kastriert.

-------------------------------------------------

Update: Obwohl Gabi immer recht flott unterwegs ist, war ihr Gang auch ein wenig humpelig. Deshalb hat unser Tierarzt Gabi ein wenig genauer durchgecheckt und leider eine Hüftluxation festgestellt - der Gelenkkopf sitzt also nicht in der Gelenkpfanne, sondern weiter oben. Deshalb musste Gabi nun operiert werden (http://www.tierheim-kandelhof.de/pages/posts/gabi---eine-hueft-op-ist-unumgaenglich-567.php). Die OP ist auch gut verlaufen, allerdings braucht Gabi nun umso mehr ein richtiges Zuhause, wo sie nach ihrer OP liebevoll betreut und die Heilung durch physiotherapeutische Maßnahmen unterstützt wird.

-------------------------------------------------

Gabi liebt Wasser über alles. Egal ob See oder Tümpel, klares Wasser oder purer Schlamm - wenn Gabi Wasser in welcher Form auch immer sieht, gibt es kein Halten mehr. :) Und was das Schwimmen angeht, ist das natürlich ganz in unserem Sinne, denn das ist natürlich genau die richtige Physio für Gabi's krankes Beinchen.
 

(für Link zu Youtube-Videos bitte auf das jeweilige Bild klicken)


1 von 3 Nächstes Bild »
Zurück