Tierheim Kandelhof

Unter dieser Rubrik finden Sie unsere "besonderen Felle".
Unsere Senioren, die kranken Vierbeiner, Tiere mit Handicap oder auch unsere "Problemhunde" - sie alle verbindet eines: sie haben es besonders schwer, ein neues Zuhause zu finden. Manche von ihnen werden wohl - wenn nicht noch ein kleines, tierisches Wunder geschieht - ihren Lebensabend bei uns im Tierheim verbringen müssen. Dies ist für uns immer besonders schwer zu ertragen, hat es doch jede Fellschnute verdient, im Kreise einer lieben Familie alt werden zu dürfen.
Deshalb möchten wir Ihnen unsere "besonderen Felle" hier gesondert vorstellen - in der Hoffnung, dass sich für diese ganz besonderen Tiere doch noch ganz besondere Menschen finden.
Insbesondere für unsere "besonderen Felle" suchen wir stets Paten, die uns bei der Finanzierung der doch teils enormen Futter- und Tierarztkosten unterstützen und uns dabei helfen, unseren Schützlingen die ihnen bislang fehlende Familie so gut es eben im Tierheim geht zu ersetzen. Weitere Infos zur Übernahme einer Patenschaft finden Sie hier: www.tierheim-kandelhof.de/pages/so-koennen-sie-helfen/pate-werden.php. Wir danken Ihnen von Herzen für Ihre Unterstützung!

Hasso, Landseer Mischling, geb. ca. 2007 - Schulterhöhe 65 cm





Egal wie wenig Geld und Besitz du hast, einen Hund zu haben macht dich reich. (Louis Sabin)

Hasso ist ein freundlicher, ausgeglichener Rüde. Menschen, die er nicht kennt, begegnet er jedoch zunächst mit Vorsicht und es dauert eine Weile, bis er einem Zweibeiner wirklich vertraut. Dies ist vermutlich seiner nicht ganz so rosigen Vergangenheit geschuldet, denn Hasso hat in seinem Leben vor dem Tierheim nicht nur Gutes erfahren. Seine Gassigeher aber, die er fest in sein großes Hundeherz geschlossen hat, liebt er über alles. Ein "Kuschelhund" ist Hasso aber dennoch nicht. 
Früher hat Hasso große Spaziergänge mit seinen Gassigehern geliebt; inzwischen plagt ihn aber die Arthrose und an manchen Tagen fällt dem alten Herrn das Laufen doch schon recht schwer. So ist das eben im Alter mit all den Zipperlein und Weh-Wehchen. :( Aber seinen Job als Wachhund meistert unser Hasso immer noch mit Bravour. Und auf die nunmehr kürzeren Spaziergänge mit seinen Gassigehern freut sich Hasso auch noch genauso doll wie früher. Das stimmt uns etwas tröstlich, wo es doch mit einem eigenen Zuhause bislang leider nicht geklappt hat und Hasso vermutlich auch seinen Lebensabend bei uns im Tierheim verbringen wird. Auch sind wir sehr dankbar, dass Hasso eine liebe Patin gefunden hat, die ihn regelmäßig mit ganz vielen Leckereien im Gepäck besuchen kommt und uns auf diese Art dabei hilft, Hasso zu zeigen, dass er nicht nur einen festen Platz in unserer "Tierheim-Familie", sondern auch in unseren Herzen hat.

Monika E.-B. ist die Patin von unserem Hasso. Ganz lieben Dank!


1 von 3 Nächstes Bild »
Zurück