Tierheim Kandelhof

Unter dieser Rubrik finden Sie unsere "besonderen Felle".
Unsere Senioren, die kranken Vierbeiner, Tiere mit Handicap oder auch unsere "Problemhunde" - sie alle verbindet eines: sie haben es besonders schwer, ein neues Zuhause zu finden. Manche von ihnen werden wohl - wenn nicht noch ein kleines, tierisches Wunder geschieht - ihren Lebensabend bei uns im Tierheim verbringen müssen. Dies ist für uns immer besonders schwer zu ertragen, hat es doch jede Fellschnute verdient, im Kreise einer lieben Familie alt werden zu dürfen.
Deshalb möchten wir Ihnen unsere "besonderen Felle" hier gesondert vorstellen - in der Hoffnung, dass sich für diese ganz besonderen Tiere doch noch ganz besondere Menschen finden.
Insbesondere für unsere "besonderen Felle" suchen wir stets Paten, die uns bei der Finanzierung der doch teils enormen Futter- und Tierarztkosten unterstützen und uns dabei helfen, unseren Schützlingen die ihnen bislang fehlende Familie so gut es eben im Tierheim geht zu ersetzen. Weitere Infos zur Übernahme einer Patenschaft finden Sie hier: www.tierheim-kandelhof.de/pages/so-koennen-sie-helfen/pate-werden.php. Wir danken Ihnen von Herzen für Ihre Unterstützung!
 

Hundeerfahrung, Liebe und viel Zeit zum Kuscheln gesucht - Cora, Schäferhund-Mix, geb. ca. 2010 - Schulterhöhe 54 cm





Hunde! Wenn es sie nicht gäbe, man müsste sie erfinden. (Martin Pietralla)

...allerdings, unsere Cora müsste auf jeden Fall erfunden werden. Denn Cora ist so liebenswürdig, dass sie Tierpfleger wie Ehrenamtler in nullkommanix total um die Pfote gewickelt hat. Sie weiß genau, wie sie die meisten Leckerlies abstauben und die Streicheleinheiten auf dem gemütlichen Tierheim-Sofa in die Länge ziehen kann. Und eigentlich wollen wir alle sie auch gar nicht hergeben, aber ein eigenes Zuhause wäre natürlich schon schön für unsere Cora. Deshalb wollen wir sie Ihnen auch nicht vorenthalten:

Cora ist eine riesengroße Schmusebacke. Sie liebt Streicheleinheiten über alles und würde sich am liebsten den ganzen Tag neben uns Menschen auf dem Sofa räkeln und den Bauch kraulen lassen. Auf ausgiebige Spaziergänge legt sie nach einem Kreuzbandriss und anschließender OP nicht mehr so viel Wert, aber kleine regelmäßige Gassirunden mit interessanten Leckerli-Suchspielen mag sie sehr. Was ihre Freunde betrifft (sowohl menschliche als auch tierische) ist Cora etwas wählerisch. Auch braucht sie ein wenig Zeit, bis sie ihr Herz verschenkt. Aber wem sie ihr Herz erstmal geschenkt hat, der hat für immer einen Platz darin und den liebsten und besten Hund der Welt zum Freund.
Wenn Sie Cora ein Zuhause geben möchten, dann sollten Sie etwas Hundeerfahrung und viel Zeit zum Kuscheln haben. :) Als Zweithund wäre Cora gut geeignet, wenn die Chemie stimmt.

Am besten, Sie vereinbaren gleich einen Termin und kommen, vielleicht gemeinsam mit Ihrem Hund, bei uns im Tierheim vorbei.

Telefon 037433/5442 (täglich, außer donnerstags, ab 10 Uhr) 

Cora schon vorab live erleben kann man hier. Viel Spaß beim zuschauen :

https://www.youtube.com/watch?v=UKG1BAmiIp8&feature=youtu.be

 

Sandra S. und Julian, Jenny & Katze Kiwi haben eine Patenschaft für unsere Cora übernommen.

Ganz, ganz lieben Dank dafür.



1 von 8 Nächstes Bild »
Zurück