Tierheim Kandelhof

sonntägliche Überraschung...

Veröffentlicht am 15.10.2017
Informationen >>

Zum Sonntagnachmittag wurde kurz vor Feierabend dieser Jute-Sack auf dem Parkplatz vorm Tierheim gefunden - darin 6 kleine, etwa 5 Wochen junge Kätzchen. Einfach ausgesetzt, direkt vorm Tierheim entsorgt.


Das sind so Momente, wo man hin- und hergerissen ist. Auf der einen Seite sind wir froh, dass die süßen Zwerge nicht irgendwo ausgesetzt wurden, sondern wenigstens so, dass wir sie finden und versorgen konnten.
Auf der anderen Seite ist und bleibt es ein Aussetzen von Tieren und damit eine Straftat. Was uns vor allem wütend und traurig zugleich macht, ist diese Gleichgültigkeit der Menschen - den Tieren und auch uns gegenüber. Wer sich ein Tier anschafft, übernimmt Verantwortung für dieses. Und wer nicht will, dass seine Katze Nachwuchs bekommt, der muss sie eben kastrieren lassen. Wenn man das nicht macht und dann ungewollten Nachwuchs bekommt, dann trägt man auch für diesen die Verantwortung. Wenn man die nicht übernehmen möchte oder nicht tragen kann, kann man dann nicht wenigstens den Anstand haben, die Tiere persönlich im Tierheim abzugeben? Den Menschen, auf die man die Verantwortung nun abwälzt, zumindest ins Gesicht schauen? Wäre man das nicht auch den Tieren schuldig? Sie vernünftig zu übergeben statt sie wie Müll in einem Sack zu entsorgen? Aber nein, die Kätzchen sind ja noch zu klein, um was mitzukriegen und die Tierschützer kümmern sich schon. Die kriegen die Kätzchen schon groß. Und wo sie das Geld dafür hernehmen, kann dem eigentlich Verantwortlichen doch egal sein. 😠
Die Frage aber, die einen am meisten umtreibt, ist die Frage nach der Katzenmama. Was ist mit ihr? Wird sie ihre Babies nicht unglaublich vermissen und die Kitten ihre Mutter? So viel Mutterliebe hätten sie noch bekommen müssen. So viel hätten sie von ihr lernen wollen.

Es tut uns leid, dass wir Ihnen den Sonntagabend nun mit diesem Bericht etwas trüben mussten. Aber uns hat ja leider auch keiner gefragt...

Wir danken allen von Herzen, die uns mit Futter für die kleinen Schnuten unterstützen. Unseren Amazon-Wunschzettel haben wir entsprechend aktualisiert: https://www.amazon.de/registry/wishlist/2KSI2CFFWHXJG/ref=cm_sw_r_fa_ws_7sJQrb0NFA1K9

Zuletzt geändert am: 18.10.2017 um 21:48

Zurück