Tierheim Kandelhof

tierische Überraschung zum Sonntagmorgen

Veröffentlicht am 18.09.2018
Aktuelles >>

Lieber Aussetzer,
du hast uns leider einen sehr traurigen Dienstbeginn zum Sonntagmorgen beschert. Dennoch Danke, dass du die Dogge nicht einfach irgendwo ausgesetzt hast, sondern zumindest so, dass sie alsbald gefunden wurde und versorgt werden konnte. Danke, dass du nicht bis zum Winter gewartet hast, sondern eine Herbst-Nacht bei allerdings ebenfalls suboptimalen Tiefsttemperaturen von 5° gewählt hast, um einen kurzhaarigen Hund auszusetzen - denn dem Lärm nach zu schließen, von dem uns die Gutenfürster berichtet haben, hast du dich des Hundes wohl schon gestern Abend entledigt. Danke, dass du ihm sogar eine Decke, Wasser und Futter dagelassen hast - auch wenn er leider zu weit entfernt angebunden war, um etwas fressen oder trinken zu können.
Leider hast du uns keine Angaben zu dem Hund hinterlassen. Es wäre schön gewesen, zu wissen, ob er geimpft ist, wie alt er ist, wie sein Name ist und was er für eine Vorgeschichte hat. Das hätte uns auch helfen können, sein etwas auffälliges Verhalten besser einzuordnen. Denn die Dogge war über den ihr bevorstehenden Einzug ins Tierheim not amused und zwei unserer Tierpfleger waren 45 Minuten lang damit beschäftigt, die Dogge unbeschadet ins Tierheim zu bringen. 45 Minuten, in denen jede Menge anderer Tiere hätten versorgt werden wollen.

Die einsame, kühle Nacht vorm Tierheim hat die Dogge jedenfalls trotzdem gut überstanden. Über Futter und Wasser in Reichweite und über einen gemütlichen Schlafplatz im Warmen hat sie sich nach ihrem Einzug ins Tierheim auch sehr gefreut. Um die künftigen Futterkosten dieses großen Hundes stemmen zu können, hoffen wir wieder auf die Unterstützung unserer lieben Tierfreunde. Denn leider haben auch wir nur das zur Verfügung, was uns liebe Menschen für unsere Schützlinge zukommen lassen.

Wir bedanken uns bereits im Voraus ganz herzlich für jede noch so kleine Hilfe. ❤️
Falls jemand den Hund kennt, freuen wir uns über Infos - gerne auch anonym.
Danke!

Zuletzt geändert am: 18.09.2018 um 23:22

Zurück