Tierheim Kandelhof

Vorsicht Hitzefalle!

Veröffentlicht am 08.05.2018
Aktuelles >>

Der Sommer ist da und die Temperaturen steigen. Für Hunde kann das eine tödliche Gefahr bedeuten. Denn immer noch gibt es Hundehalter, die ihre Vierbeiner selbst in der größten Hitze im verschlossenen Auto zurücklassen, um "mal eben schnell" einkaufen oder sogar gemütlich - zur eigenen Kühlung - ein Eis essen zu gehen. Doch schon bei "nur" 20°C Außentemperatur reichen wenige Minuten im Auto aus, um den Hund in ernsthafte Gefahr zu bringen. Da nützt es auch nicht viel, wenn das Fenster einen Spalt breit geöffnet ist. Also: genießen Sie Sommer, Sonne und die herrlich warmen Temperaturen, aber seien Sie dabei bitte verantwortungsbewusst und lassen Sie Ihren Liebling nicht - auch nicht mal eben kurz - im Auto zurück.
Mehr zum Thema und dazu, was Sie tun können, wenn Sie einen Hund in Not im Auto sehen, erfahren Sie hier: https://www.tasso.net/Tierschutz/News/Archiv/2009/Hunde-allein-im-Auto--gefahrlich-schon-ab-20-Grad-

Zuletzt geändert am: 09.05.2018 um 14:35

Zurück